download books Warum Einstein niemals Socken trug: Wie scheinbar Nebensächliches unser Denken beeinflusst (Hörbuch-Herunterladen): Amazon.de: Christian Ankowitsch, Helge Heynold, Lagato Verlag: Audible AudiobooksAutor Christian Ankowitsch – Collateralloan.co

Wer spazieren geht, denkt kreativer Wer einen Laborkittel berzieht, agiert aufmerksamer Und wer hart sitzt, urteilt sachlicher Wie wir denken, h ngt von jeder Menge kleiner Details ab Denn wir denken nicht mit dem Kopf allein sondern mit dem ganzen K rper Christian Ankowitsch, Erfolgsautor und Spezialist f r die Pr fungen des Alltags, erkl rt uns die Wechselwirkungen zwischen K rper und Gehirn, die wir sonst nicht wahrnehmen oder untersch tzen Unterhaltsam und lebensklug f hrt Christian Ankowitsch uns vor Augen, auf welch berraschende Weise Umgebung und K rpergef hl unser Denken beeinflussen und verr t so verbl ffende wie praktikable Tricks, wie wir dieses Zusammenspiel zu unserem Vorteil nutzen k nnen Ein unverzichtbares H rbuch f r alle, die verstehen wollen, was wirklich vor sich geht, wenn wir denken, urteilen und handeln


8 thoughts on “Warum Einstein niemals Socken trug: Wie scheinbar Nebensächliches unser Denken beeinflusst (Hörbuch-Download): Amazon.de: Christian Ankowitsch, Helge Heynold, Lagato Verlag: Audible Audiobooks

  1. stg2bio.co Customer stg2bio.co Customer says:

    Ja super.Spannend und informativ.Verst ndlich geschrieben.Alles ist wissenschaftlich belegt ,so dass das Buch auch inhaltlich berzeugt.Die Empfehlungen kann man teilweise nacharbeiten mit vollem Erfolg Man kommt aus dem Staunen nicht heraus ,auch wie gesagt in der praktischen Anwendung.Ich kaufte noch ein anderes Werk des Autors und habe auch den Kauf nicht bereut.


  2. Skillseeker Skillseeker says:

    Spielerisch und jovial gelingt es mit diesem Werk eine Br cke zwischen Wissenschaft und Popul rwisenschaft zu schlagen Mittels unterlegter Studien wird der Zusammenhang zwischen K rper, Geist und Seele dargestellt Auch wenn die Schlussfolgerungen mir mitunter etwas zu rasch von der Hand gehen, kann man das Werk als durchaus gelungen betrachten.Ein Pl doyer f r die menschliche Einheit Kein Geist ohne K rper, kein K rper ohne Geist.


  3. Pia Pia says:

    Der Author stellt illustrativ das Konzept da, dass der K rper und seine Wahrnehmung zum lernen wichtig sind Nicht wirklich ein neues Konzept und ich habe mir vom Titel her mehr versprechen.


  4. Molly Gruner Molly Gruner says:

    Interessantes Buch, dass man schnell liest mit vielen Aha Effekten Spannende news f r Aufgeschlossene die gerne dazulernen Unser Gehirn ist es wert sich inspirieren zu lassen


  5. stg2bio.co Kunde stg2bio.co Kunde says:

    Langweilige Allgemeinpl tze ber Alltagspsychologie, die jeder Mensch schon l ngst kennt.


  6. Bernd Bauer Bernd Bauer says:

    Entspricht der Beschreibung des Zustands des gebrauchten Buches, eher besser


  7. H. Feldmann H. Feldmann says:

    Trotz einer gewissen ber F lle an hnlichen Werken zum Beispiel von Manfred Spitzer, Oliver Sacks oder Bas Kast, um nur einige wenige zu nennen ist es immer wieder faszinierend, von der Arbeit unseres Denkorgans zu lesen, wie es tickt , wie es uns durchs Leben man vriert und das meistens, ohne dass wir uns gro den Kopf darum machen m ssen Okay, ein kleiner Teil passiert bewusst, und l sst uns glauben, wir seien die Herren im Haus, aber der weitaus gr ere Teil allerdings passiert unbewusst oder unwillk rlich, nicht immer fehlerfrei, aber doch so, dass unsere Spezies bis heute berleben konnte.Diese F hrungsfunktion des Gehirns wird in diesem Buch exzellent dargestellt und zwar im Hinblick auf die Wechselwirkungen mit dem K rper Stichwort Embodiment und der Umwelt Herausgekommen ist ein immer spannend zu lesendes Kompendium von neuen und auch schon lteren Forschungsergebnissen aus den Bereichen der Hirnforschung und der Psychologie Die Erkenntnisse schweben dabei nicht haltlos im Raum, sondern werden verstehbar erl utert und im Hinblick auf die m glichen Auswirkungen auf den Alltag verkn pft So finden wir interessante Hinweise dar ber, wie wir l chelnd die Welt erobern oder uns mit geradem R cken sch nere Gef hle machen k nnen Aber warum soll gerade eine Nudelsuppe die Einsamkeit ertr glicher gestalten Wer es nicht fassen kann oder geneigt ist, dies als albernes Ged ns abzutun, sollte auf jeden Fall hier nachlesen berraschungen sind jedenfalls nicht nur bei der L sung dieser Frage zu erwarten.Kurz Hier finden wir eine gut recherchierte und zugleich gut dargestellte Auswahl von frischen und etwas weniger frischen Erkenntnissen ber die Zusammenarbeit von Gehirn und K rper meinetwegen auch K rper und Geist bei der Bew ltigung des Lebens.


  8. Wolfgang W. Wolfgang W. says:

    Durch das Buch erh lt man spielerisch einblicke in die aktuelle Forschung Es lie t sich gut und fl ssig und h lt auch mit praktischen Tipps nicht hinter dem Berg Eine gelungene Mischung aus Fachbuch und Belletristik.