download Audiobooks Stroh im Kopf? Nach Vera F Birkenbihl – Collateralloan.co

Alle Menschen sind Gehirn Besitzer, aber nicht alle Menschen sind Gehirn Benutzer Erziehung, Schule und Ausbildung hinterlassen Spuren Resultat Viele Menschen berlassen das Denken dem Zufall berwinden Sie die Symptome des Gehirns Muffels, denn Es gibt kein schlechtes Ged chtnis, sondern nur ein schlecht genutztes Es gibt keine Unf higkeit, Sprachen zu lernen, sich k nstlerisch zu bet tigenoder sich Namen zu merken Konzentrationsblockaden beim Lesen und Lernen sind Beweise f r eine schlechte Nutzung des Gehirns Wer gehirn gerecht sieht, h rt und liest, kann sich Wesentliches m helos merken und wird feststellen Die F higkeit, zu lernen und sich Dinge zu merken, ist vergleichbar mit R tselraten, Bridge, Backgammon oder Schach bung macht nicht nur den Meister, sondern sogar Spa


8 thoughts on “Stroh im Kopf?

  1. Decehabe Decehabe says:

    Schade, muss ich eigentlich sagen.Als angehender Student wollte ich dieses Buch lesen, um mein Wissen ums Lernen zu erweitern Leider hat dieses Buch meine Erwartungen gar nicht erf llt Um euch das Geld zu sparen, will ich euch alles zusammenfassen Was hat mir an dem Buch gefallen Es ist jetzt nicht so dass man in 300 Seiten lesen nichts lernt Einige Themen waren auch interesant, zb die Idee der Wissensnetze oder die der Lernkurve.Das wars f r mich aber leider schon So muss ich sagen, dass es f r einen Studenten oder wissbegierige Menschen nicht mehr als 20 relevante Seiten gibt.Wer in meinem Buch durchbl ttern w rde, w rde eher wenig markierte Textstellen finden Was hat mir nicht gefallen Schon nach dem Vorwort wusste ich, dass das Buch eine Entt uschung sein wird Sie hat n mlich kein Vorwort, sondern bewirbt lediglich ihre anderen B cher oder gibt damit an, auf wie vielen Seminaren sie bereits war.Ich las das Buch aber hoffnungsvoll weiter.Es war f r mich aber ziemlich qualvoll Ihr SCHREIB stil ent SPRICHT keinerlei REG eln Ihre selbsterdachten W rter wie Gehirn Gerecht wurden alle mit einem Copyrightzeichen vermerkt und berall sind Verweise , entweder zu anderen B chern von ihr oder zu anderen Seiten Alles zusammen ist einfach kein Lesefluss gegeben Das ist ja nicht so schlimm wenn der Inhalt stimmt Leider stimmt der nicht Die Zielgruppe des Buchs scheinen ja Erwachsene zu sein, doch bin ich mir sicher dass diese nichts lernen werden, was sie im Alltag wirklich brauchen Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass ich im Studium oder Job KaWas KaGas malen werde Man kann sie sich als Mindmaps vorstellen.Viele ihrer Themen werden einfach nur angeschnitten So lernt man am Ende auch wieder nichts au er Halbwissen.Wieder andere ihrer Thesen kommen ohne jeden Beweis Sie redet von dem Lernerfolg ihrer Birkenbiehl Methode im Vergleich zum Schulsystem Alles was sie macht, ist aber die eigene Methode in den Himmel zu loben und das klassische Schulsystem als die schlechsteste Methode zum Lehren zu bestelligen.Warum, Wodurch, das spielt f r sie keine Rolle.Das Buch ist auch voller kleiner Spielchen, wo man zb beim ersten 60 Sekunden Zeit hat und alles aufschreiben soll was einem zum Thema Karavane in den Kopf kommt Die anderen Spielchen sind auf dem selben Niveau.Da frage ich mich wieder, welchen Mehrwert ich davon eigentlich habe.Manche Kapitel sind auch absolut banal In einem Kapitel lernt man zb., wie man besser lesen lernt in dem man zuerst die Schriftzeichen ananderreiht, sie schreibt und dann erst das Lesen lernt Ich mein das Ernst.Man vergesse aber auch nicht ihre tollen Zeichnungen, die wirklich unsauber sind, so sehr, dass man die Schrift in ihnen nicht erkennen kann.Zusammengefasst w rde ich sagen, dass das Buch an der Zielgruppe komplett vorbeigeht Als Student, Sch ler oder Angestellter lernt man nicht, wie man sein Gehirn nun benutzt Die meisten Seiten h tte man rauslassen k nnen, da entweder um den hei en Brei geredet wurde oder es gar nichts mit dem Thema zu tun hat.Das was man lernt, kann ich euch in 3 Minuten zusammenfassen Ich hatte immer das Gef hl, ein Buch f r Grundsch ler zu lesen.


  2. Natalie Groß Natalie Groß says:

    Vera Birkenbihl stellt unterschiedliche kreative Lerntechniken auch ihre eigenen vor Dabei geht sie auch auf biologische psychologische bzw kognitive Aspekte ein, um zu erkl ren, warum eine jeweilige Lerntechnik effizienter im Sinne von gehirn gerechter ist.Was mir besonders gut gef llt ist, dass sie dabei nicht zu sehr ins Detail geht, sondern an der entsprechenden Stelle auf weiterf hrende Fachliteratur verweist Ihr Quellenverzeichnis Literaturverzeichnis ist deshalb sehr ppig und regte bei mir das Interesse an, mich n her mit den im Buch behandelten Thematiken zu befassen Nebenbei ist ihr Sprach bzw Schreibstil sehr fesselnd Ihr typischer aus den Videos bekannter Sprachstil und die F higkeit, die Konzentration des Zuh rers fokussieren und halten zu k nnen ist auch im Buch in schriftlicher Form wiederzuerkennen.Aus den genannten Gr nden kann ich das Buch nur weiterempfehlen


  3. Sabine B. Sabine B. says:

    Habe mich nun durch etwa 1 Drittle vom Buch durchgequ lt und nicht unbedingt das Gef hl, dass es noch besser werden kann Es wird beschrieben, wie toll es ist Wissensnetze anzulegen und an Wissen anzukn pfen, wirkt aber wenig berzeugend Es wird beschrieben, dass wir in der Schule falsch lesen lernen und eigentlich schon mit 3 Jahren lesen lernen sollen ein Horror f r jeden Lehrer, wenn sich dann das Kind in der Schule auff hrt, weil es ihm langweilig ist.Kann mir nicht vorstellen, dass ich mich weiter durchackern will..Leider kann ich es nicht mehr zur ck senden.


  4. receivefreedom receivefreedom says:

    Ich bin wirklich begeistert von diesem Buch Es enth lt eine Menge wirklich kreativer Ans tze, die man sonst noch nirgendwo zuvor gesehen hat Es lohnt sich auf jeden Fall, mal reinzuschauen und die vorgestellten Techniken auszuprobieren Dar ber hinaus gibt es im Buch immer wieder bungen zum Mitmachen, die 1 lustig sind und Spa bereiten und 2 daf r sorgen, dass man die Techniken direkt selbst ausprobiert und praktisch anwendet.Das Buch ist meiner Meinung nach auf jeden Fall sehr gelungen und ich kann es nur w rmstens weiterempfehlen.


  5. A. Heller A. Heller says:

    Auf der Suche nach Methoden zum Lernen bin ich ber die Inhalte von Fr Birkenbihl gestolpert Bis zum jetzigen Zeitpunkt, faszinieren mich ihre Methoden und Gedanken zum Thema, lernen Es wird sehr eing ngig und pr gnant ein Streifzug durch die von Frau Birkenbihl erarbeitet Methoden gegeben Diese sind wiederum sehr genau und mit ihrem typischen Humor wiedergegeben.F r mich habe ich das gefunden, wonach ich suchte, n mlich nach einem Kompendium, von erprobten Lernstrategien, welche im berwiegenden praktikabel und anwendbar sind Der fortw hrende Bezug zur aktuellen Forschung untermauert an vielen Stellen, die Plausibilit t ihrer Methoden.Die Vertiefung der pers nlich favorisieren Themenschwerpunkte ist ohne Problem m glich, da es zum berwiegenden Teil von Stroh im Kopf , weiterf hrende B cher aus dem Birkenbihl Universum gibt.


  6. Lesetante Lesetante says:

    Wenn es ginge, w rde ich 10 Sterne geben Ein hervorragendes Buch, das jeder Erzieher, Eltern, Studenten, Lehrer und Dozenten lesen und danach handeln sollten Es ist so einleuchtend und f r jeden verst ndlich geschrieben Der Inhalt des Buches trifft auf Junge und Alte zu Hatte mir vorher Videos von Frau Birkenbihl im Internet angesehen und war sofort begeistert.


  7. Co_Loni Co_Loni says:

    Das Buch hat prinzipiell tolle Ideen, es geht recht schnell zur Sache und es werden viele Hilfestellungen und Beispiele aufgezeigt, mit der M glichkeit diese sogleich umzusetzen bzw anzuwenden Ein gro er Wurf


  8. Vincenzo Vincenzo says:

    Unprofessionell