ePUB Schneller lesen - besser verstehen – Collateralloan.co

Ihre Lizenz zum LesenWir lesen t glich mehrere Stunden im B ro und privat, zur Information und zur EntspannungW rter pro Minute bew ltigt der Durchschnittsleser viel zu wenig, um eigene W nsche und fremde Anforderungen zu erf llen Dabei ist ein Mehrfaches davon m glich, ja, ein schnelleres Lesetempo ist sogar die Voraussetzung f r besseres Textverst ndnis und h here Konzentration Wolfgang Schmitz erkl rt anhand anschaulicher Beispiele und praktischer bungen, wie besseres Lesen funktioniert, wie Sie die Hauptlesefehler vermeiden k nnen und wie das Zusammenspiel von guten Techniken zu erfolgreichem Lesen f hrt Eine gro artige Sache Wie man einen Roman inMinuten lesen und den Inhalt behalten kann Beeindruckend G nther Jauch Ein Professor hat uns in seiner Vorlesung dieses Buch empfohlen, um uns schnell ber Fachliteratur einen berblick zu verschaffen und trotzdem m glichst viel davon zu behalten.Dabei stand ich dem ganzen eher negativ gegen ber.Das Buch ist sehr sehr gut geschrieben Dabei beruht das ganze Buch auf wissenschaftlicher Basis Es macht alles in allem einen sehr progessionellen Eindruck.Es enth lt einen theoretischen und einen praktischen Teil Diese sind sehr gut aufeinander abgestimmt Allerdings st rt es teilweise, dass man zwischen diesen hin und herspringen muss Dies ist jedoch auch schon das einzige, was ich kritisieren k nnte Und wenn dies das einzige ist, soll das schon was he en.Um es kurz und knapp zusammenzufassen, hat sich meine Geschwindigkeit mit der ich jetzt Fachliteratur lesen kann signifikant gesteigert und es bleibt auch mehr von dem gelesenen h ngen Super Buch Nur zu empfehlen Man kann Schmitz Werk getrost als eines der besten zu dem Thema Schnelllesen bezeichnen, da es sowohl verst ndlich bleibt und keine unrealistischen Erwartungen weckt als auch mit einem gut durchdachten Trainingsplan aufwarten kann.Als fast einziger Autor zu dem Thema steigert er die Komplexit t der Haupt bungen, indem die W rter l nger und komplexer sowie die Zahlenreihen sukzessiv schwerer werden.Die Sinngruppen bungen veranschaulichen anhand einer Durchmischung von leicht zu berfliegenden, weil unverst ndlichen griechischen Symbolen und deutschen W rtern eines der gr ten Anfangsdilemmas Das Bed rfnis, alles lesen und verstehen zu wollen, hemmt die Geschwindigkeit immens Kaum ist das Problem des Verst ndnisses weg, fliegt man nur so ber die Zeilen Ein erstes Aha Erlebnis auf dem Weg zu einer Symbiose aus Geschwindigkeit und Verst ndnis, die man zu Beginn noch als unerreichbar erachtet, jedoch bereits nach einigen Wochen betr chtliche und so nicht f r m glich gehaltene Verbesserungen erzielt.Es werden zahlreiche kleinere bungen f r zwischendurch eingef gt und damit sowohl die Lekt re aufgelockert als auch anschaulich die Wirkungsweise der Methoden veranschaulicht.Ich w rde fast so weit gehen zu behaupten, dass dies das beste Werk zum Einstieg in die Materie ist, um einen guten berblick zu erhalten und die pers nlichen Ziele in einen zuk nftig frustrationsfreien Rahmen definieren zu k nnen.Da ich viel von diesen Techniken halte, seit 5 Jahren be und bereits ein paar B cher dazu gelesen habe, m chte ich abschlie end generelle, teils subjektiv gef rbte Fakten zum Schnelllesen erw hnen, um interessierten Lesern einen berblick zu verschaffen und potentiellen Gusto zu machen.Ich werde die folgenden Textabschnitte allen Rezensionen zu Schnellleseb chern folgen lassen.Essentielle Grundlage aller bungen und des Schnellleseerfolges sind der richtige Abstand zum Text, gute Beleuchtung, wenig bis keine Ablenkung und die regelm ige Ausf hrung der Augenbewegungs bungen und Techniken zur sukzessiven Erweiterung der Blickspanne Es geht darum, das jahre bis jahrzehntelang einge bte Wort f r Wort lesen abzulegen, schlechte Angewohnheiten wie Regression, Subvokalisation und Zweifel am Verst ndnis abzulegen und neue, effektivere Lesemuster zu erlernen.Es d rfte individuell sehr unterschiedlich sein, wie schnell sich bei regelm iger Praxis ein Erfolg einstellen kann und wann der Punkt erreicht sein wird, an dem man mehrere W rter mit einem Blick erfassen und trotzdem ein hohes Textverst ndnis erreichen kann Die bungen k nnen auf vielf ltige Weise in den Alltag integriert werden, sei es bei der Lekt re von Zeitungen, Reklamebl ttern, Prospekten, Werbew nden, Auslagen, Lebensmitteletiketten und was dem kreativen Geist sonst noch so einf llt.Bez glich den jeweiligen Vorz gen von Brille oder Kontaktlinsen bin ich zwiegespalten Prinzipiell ist man als Normalsichtiger beziehungsweise Kontaktlinsentr ger n her am Geschehen und hat keine Verz gerung wie beim Lesen mit der Brille Allerdings sind Augen mit Kontaktlinsen immer leicht gereizt, da es sich auch bei noch so guter Qualit t um einen Fremdk rper handelt Dadurch erm den sie meiner Erfahrung nach schneller, trocknen eher aus und werden empfindlicher gegen ber zu grellem Licht Wahrscheinlich d rfte sich die Pr ferenz zu Brille oder Kontaktlinse mit der Zeit zugunsten besserer Leseergebnisse mit einer Sehbehelfsart einstellen Wechselt man jedoch, ist bedingt durch die Umstellung mit Einbu en zu rechnen, wobei die individuellen Unterschiede betr chtlich ausfallen d rften.Augenmuskel bungen habe ich bisher noch nicht in das bungsprogramm implementiert, m chte es aber Bei von f higen Augen rzten und auf die jeweilige Art der Sehst rung oder Normalsichtigkeit abgestimmten bungen d rften sich noch zus tzliche Steigerungen und l ngere Lesephasen ohne Erm dung herausholen lassen.Gerade bei den fortgeschrittenen Lese bungen wie dem Lesen mehrerer Zeilen auf einmal, dem Abfahren ganzer Textpassagen in Schleifenbewegungen und dem Fixieren ganzer Textpassagen mit einem Blick offenbaren sich nat rliche Grenzen Zwar sollte man mithilfe dieser komplexen Instrumente blitzartige Sinnerfassung und schnelles finden von Informationen automatisieren, st t in der Praxis jedoch bald auf Umsetzungsprobleme.Speziell bei komplexeren, auch beruflich relevanten Texten d rfte eine Anwendung der Metalesetechniken nicht mehr zielf hrend sein, da ein ausreichendes Verst ndnis ab bestimmten Geschwindigkeiten nicht mehr erreicht werden kann Es d rfte im Gegenteil mehr Zeit kosten, in einigen schnellen Anl ufen gleich viel Information zu gewinnen als in einem langsameren Durchgang mit dem Lesen von lediglich 1 bis 2 W rtern pro Blickspanne Noch dazu ist ein entscheidendes und im Buch stiefkindlich behandeltes Thema das Vorwissen und der spezifische Fachwortschatz des Lesers, die viel zu Geschwindigkeit und Verst ndnis beitragen.Auch ist es logisch, dass Lesegeschwindigkeit und Verst ndnis an einem bestimmten Punkt auseinander zu driften beginnen, wobei die individuellen Unterschiede jedoch betr chtlich sein d rften Wie sinnvoll es ist, sich ber lange bungsperioden bis zu einer sehr hohen Lesegeschwindigkeit hoch zu trainieren, bleibt jedem selbst berlassen Ob Zeitersparnis durch besseres Verst ndnis in halber Zeit oder eher Frustration durch zur Sinnerfassung wieder grassierende Regression und wiederholtes Lesen die berhand gewinnen, erf hrt man erst nach langer Trainingszeit Und die ist entweder sinnvoll investiert oder f r ein, die eigenen Kapazit ten bersteigendes, Vorhaben verschwendet Ob es das Risiko wert ist, muss jeder f r sich entscheiden.Au erhalb der, durch Fachkenntnisse leichter zu verstehenden, Sph ren des eigenen beruflichen oder privaten Steckenpferds sind die fortgeschrittenen Lese bungen durchaus gut zum berblick verschaffen, auffrischen bereits erworbenen Wissens, der Sondierung eines Textes auf der Suche nach bestimmten Passagen oder Zusammenh ngen und als zus tzlicher Impulsgeber beim Buchkauf.F r das allt gliche, des Broterwerbs wegen notwendigen Lesens oder den Genuss von Belletristik hingegen sind sie eher kontraproduktiv Unn tige, der Hektik geschuldete Fehler in der Arbeit sind ebenso rgerlich bis prek r wie der Genussentgang bei der Feierabendlekt re.Prinzipiell fischt man mit den Techniken f r Fortgeschritten und Profis auf gut Gl ck im Tr ben, da man mit keinerlei Gewissheit sagen kann, wie effektiv diese Methoden wirklich sind Da man die genaue Funktionsweise des menschlichen Gehirns noch nicht einmal ansatzweise wirklich kennt, f llt es schwer Pro und Kontra vern nftig abzuwiegen Erst die Zukunft wird es zeigen und bis dahin speichert man mittels der Hochfrequenzlesetechniken entweder vieles unterbewusst ab und erweitert damit seine Kenntnisse oder es ist eine weitgehend sinnfreie, aber zumindest als Augenmuskeltraining durchgehende Besch ftigung.Im Gegensatz dazu sind die bungen zur Erweiterung der Blickspanne auf 1 bis 5 W rter, mit denen man in 2 bis 3 Blicken auf die jeweiligen Zentren der Wortgruppen eine Zeile lesen kann, eine Offenbarung f r jeden beruflich gezwungenerma en oder privat freiwillig leseaffinen Menschen.Zeitaufwendig, aber meiner Erfahrung nach sehr hilfreich ist die Erstellung eigener bungsbeispiele mit Textverarbeitungs , Mindmap , oder Zeichenprogrammen Der gro e Vorteil daran ist, dass man die L nge der einzelnen Fixierungen und die Komplexit t der bungen selbst bestimmen und individuell auf die eigenen F higkeiten anpassen kann.Eine weitere Option zum effizienten Training bietet sich mit Schnelllesesoftware wie Speed Reader 2.0 oder Schneller lesen, mehr behalten 2.0 Lernsoftware Allerdings sind die Preise f r die Programme mehr als stolz, was aufgrund des gro en Nutzens, mit denen ihre Anwendung einhergeht, schade ist.Wie beim Erwerb einer Sprache dauert es seine Zeit und man wird mit den Jahren der Praxis immer versierter, sicherer und in der Wahl der angemessenen Technik und Geschwindigkeit f r verschiedene Texte immer routinierter Was im Gegensatz zum Lernen unvorbelasteter Sachverhalte einen zus tzlicher Hemmschuh darstellt, ist die Ablegung alter Lesemuster, die immer mit Unwohlsein, Zweifeln und Skepsis einhergeht Ist der Damm alter Gewohnheiten aber gebrochen, blickt man nur mehr ungl ubig zur ck auf die freiwillige Einschr nkung des pers nlichen Potentials ber einen schmerzhaft langen Zeitraum.Ich kann Ihnen diese beraus befriedigende und durchaus mit einer Verdopplung oder Verdreifachung der Lesegeschwindigkeit einhergehende Technik nur ans Herz legen, deren Erwerb mit betr chtlichen M hen, aber nachhaltigen Vorteilen verbunden ist Einzige Voraussetzung ist die Disziplin, bis zum sich einstellenden Durchbruch am fokussierten, sich stetig erweiternden, Blick zu bleiben.Versuchen Sie, das Lesen ein zweites Mal gleich von Anfang an richtig zu erlernen Es gibt nichts zu verlieren, aber sehr viel Lebens und Lesezeit zu gewinnen.Leseempfehlungen zum Thema Schnelllesen Wolfgang Schmitz Schneller lesen, besser verstehenWolfgang Schmitz Schneller lesen, besser verstehen f r JugendlicheChristian Gr ning Visual ReadingTony Buzan Speed ReadingMartin Krengel Effizientes LesenNicole Jekel Speed Reading f r Controller und ManagerFrank Fischer Schneller Lesen Ich habe mir dieses Buch vor ca 2 Jahren nun gekauft und recht schnell durchgelesen Es besticht mit einer leichten, verstndlichen Einfhrung in die Thematik Speed Reading und hlt mit unkonventioneller Aufgabenfhrung den Leser bei der Stange Es wird in fast jedem Kapitel auf eine komplett andere Seite verwiesen, da es mehr Sinn macht an anderer Stelle div Dinge erst zu verinnerlichen, bevor hier weiter gemacht wird Ich halte das fr sehr intelligent Der Lernerfolg stellt sich recht schnell ein und, und das ist das Beste, ist messbar Im Buch gibt es immer wieder div Aufgabenstellungen, die am Ende eine eigene Beurteilungsrubrik haben So kann der leser genau kontrollieren, ob er besser geworden ist oder nicht Natrlich muss man nach Beendigung des Buches am Ball bleiben um die neue Art des lesens auch wirklich zu verinnerlichen Wenn einem das gelingt, spart man sich sehr viel Zeit Ich fr meinen Teil habe meine wpm Wrter pro Minute nahezu verdoppelt.Daher volle Punktzahl