Hirngeflüster: Wie wir lernen, unser Gedächtnis effektiv zu trainieren Prime – Collateralloan.co

Die geburtenstarken Jahrg nge kommen in die Jahre und sorgen sich um ihre Ged chtnisleistung Aber auch j ngere Semester versuchen, ihr Gehirn auf H chstleistung zu bringen, denn im internationalen Wettbewerb bedeutet jeder Lern und Wissensvorteil individuellen und damit konomischen Gewinn Doch wie bringen wir unser Gehirn in Schwung Und welche Art des Ged chtnistrainings funktioniert wirklich In Hirngefl ster erkl rt Neurobiologe Martin Korte, warum uns nicht alle Formen des Gehirnjoggings weiterbringen und was wir wirklich tun k nnen, um unsere Ged chtnisleistung dauerhaft zu erhalten und zu verbessern Sudoko, das Memorieren von Zahlenreihen oder der ber hmte Knoten im Taschentuch um unserem Ged chtnis auf die Spr nge zu helfen, gibt es zahlreiche Methoden Doch viele der g ngigen Techniken trainieren nur Spezialf higkeiten, die uns zwar so manche Aufgabe leichter erledigen lassen, aber sich nicht auf andere kognitive T tigkeiten auswirken Vor allem aber verj ngen sie weder unser Gehirn noch verbessern sie unser Ged chtnis als Ganzes Dazu kommt, dass jeder Mensch anders lernt und somit auch unterschiedliche Merkhilfen ben tigt Echten Erfolg hat nur, wer versteht, wie unser Ged chtnis funktioniert und welche Faktoren unsere Gehirnleistung beeinflussen Wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert zugleich erkl rt Martin Korte, welche Erinnerungstechniken uns in welchen Lebensbereichen weiterbringen, warum der Student sein Gehirn anders trainieren sollte als der Rentner und wie u ere Faktoren wie Ern hrung, Sport, Schlaf und soziales Miteinander unsere Gehirnleistung beeinflussen


5 thoughts on “Hirngeflüster: Wie wir lernen, unser Gedächtnis effektiv zu trainieren